Performance für den OXID eShop

Jeder bei ScaleCommerce hat eine lange Verbindung zu OXID eShop – sei es im Hosting in der Entwicklung großer Shops oder gar als Schulungleiter. Daher kennen wir viele Installationen und wissen, worauf es ankommt und wie man dem System Beine macht.

Dennoch bringt jede Installation wieder neue Herausforderungen, denen wir uns gerne stellen. Ob Multiserver-Setup mit automatisiertem Deployment, Supercache für TV-Kampagnen oder allgemein die Optimierung der Ladezeit: wir haben die ScaleCommerce-Plattform genau dafür entwickelt, um euch optimal bei solchen Themen zu unterstützen.

Warum OXID bei ScaleCommerce schneller ist

Häufig werden wir gefragt, warum OXID bei uns nach einem Umzug schneller läuft als vor dem Wechsel auf die ScaleCommerce-Plattform. Ob das an unseren schnellen Servern läge. Wir hosten unsere Shops im Moment alle bei SysEleven und Continum, zwei sehr guten Providern. Die Hardware dort ist sehr gut, aber natürlich nicht individuell. Das macht die großen Verbesserungen also nicht aus.

Vielmehr liegt der größte Gewinn in der Applikation selber.

Wieviele Datenbankabfragen werden gemacht? Sind die Abfragen optimiert? Welche externen Schnittstellen werden angesprochen? Das sind die Stellschrauben, mit denen dein Shop wirklich an Performance gewinnt. Auch ein PHP-Update kann einiges an Performancegewinn mitbringen. Die OXID Community Edition konnten wir bereits erfolgreich unter PHP7 testen. Mit der nächsten Version wechselt OXID auf IonCube für die Verschlüsselung, so dass auch Professional und Enterprise Edition von der schnellen Version profitieren können. Achte darauf, keine mit ZendGuard verschlüsselten Module einzusetzen – am besten du verzichtest ganz auf verschlüsselte Module.

Es gibt natürlich einige Performancefresser, die wir regelmäßig in Shops finden. Berühmt und berüchtigt ist zum Beispiel die Option „Leere Kategorien nicht anzeigen“. Hier lässt sich sehr einfach Ladezeit gewinnen, indem diese Option deaktiviert und mit einem regelmäßigen Job (zum Beispiel immer nach dem Update von Daten aus der Warenwirtschaft) zu überprüfen, welche Kategorien nicht mehr gezeigt werden dürfen und diese manuell auszuschalten. Gerne helfen wir auch dir dabei, zügig die größten Flaschenhälse zu beseitigen.

Ruf uns gerne an: 030 555 722 960 oder schick uns eine Mail an [email protected]

Diese OXID-Kunden profitieren bereits heute von der
Performance der ScaleCommerce-Plattform

bench kl-ruppert   Hirmer   Melitta   Schuhtempel24   Logo CAMP4 Berlin   backwinkel bettwarenshop     kirstein   logo_mifus   Maskworld   sport-conrad