CAMP4 setze bereits vor dem Umzug die damals aktuellste PHP-Version 5.6 ein. Der Shop war auf einem Single-Server-Setup gehostet und ist bei uns in eine verteilte, ausfallsichere Umgebung umgezogen.

Durch diesen Umzug ist die Ladezeit des Shops erst einmal schlechter geworden. Wir haben herausgefunden, dass 4.000 MySQL-Abfragen pro Seitenaufruf ausgeführt wurden, die über das Netzwerk sehr viel langsamer waren als bei einem Betrieb mit der Datenbank auf demselben Server (Localhost).

Bereits vier Stunden nach dem dem Umzug haben wir durch den bereits eingeführten Deplyomentworkflow eine verbesserte Version des Shops ausrollen können. In dieser Version konnten wir durch unsere Profilings und anschließende Optimierungen über 3.000 Datenbankabfragen einsparen, was eine deutliche Steigerung der Performance brachte, so dass der Shop am Ende deutlich schneller läuft als vor dem Umzug auf die ScaleCommerce-Plattform.